Robby Heymanns beim Austausch der Wirtschaftsjunioren NRW

29.11.2018

Der Mönchengladbacher Unternehmer Robby Heymanns hat drei Tage lang die Arbeit der Abgeordneten im Landtag persönlich erleben können.

Er nahm am Austausch der Wirtschaftsjunioren NRW mit dem nordrhein-westfälischen Parlament teil. Eingeladen dazu hatten ihn die beiden Mönchengladbacher Landtagsabgeordneten Frank Boss und Jochen Klenner.

Hier die Pressemitteilung:

Während der drei Tage öffneten sich viele Türen: So konnte der Geschäftsführer einer Werbe- und Kommunikationsfirma an der sonst internen Sitzung der CDU-Landtagsfraktion teilnehmen. Landtagspräsident Andre Kuper empfing alle Teilnehmer in seinem Amtszimmer. Außerdem standen die Haushaltsdebatte im Plenum, Gespräche mit den Abgeordneten und die Teilnahme an einem Termin der Rheinischen Runde zum Braunkohleabbau auf der Agenda. „Ich freue mich, dass ich einen interessanten Einblick in die Arbeit der Parlamentarier bekommen habe“, so der 23jährige Unternehmer. Auch Boss und Klenner ziehen ein positives Fazit: „Für uns war es spannend von den Eindrücken zu hören und uns über praktische Fragen und Herausforderungen der Wirtschaft in Mönchengladbach und in NRW auszutauschen.“ Deshalb soll es auch nicht bei dem einmaligen Besuch bleiben: Der Gegenbesuch in der Firma von Heymanns durch die beiden Abgeordneten ist bereits vereinbart.